Bewerbung

Deine Bewerbung

Du weißt schon wo du dich bewerben willst, nur nicht wie?
Du bist noch auf der Suche und/oder hast Fragen rund um das Thema Bewerbung?
Dann klick dich rein!

 

 

II. Der Umgang mit Absagen auf Bewerbungen

Kennst du das?

Du hast dich auf eine oder gleich mehrere Stellen beworben und bekommst nur Absagen oder gar keine Antwort?

Diese Situation ist schon fast jedem einmal passiert auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle, einem Praktikumsplatz oder einer neuen Arbeitsstelle.

Nur wie weitermachen nach so einer ernüchternden Erfahrung?

Gründe für Absagen von Firmen oder ausbleibende Antworten kann es viele geben. Nicht alle müssen mit dir und deiner Bewerbung zu tun haben.

Wichtig ist vor allem, dass du dich davon nicht entmutigen lässt, sondern weitermachst bis es klappt! Hier kann es sich lohnen sich Tipps und Tricks von einem Berufsberater in einem Beratungsgespräch einzuholen. Es können beispielsweise nochmals wichtige Punkte wie deine Bewerbungsunterlagen oder deine bisherigen Bewerbungen und die Rückmeldungen besprochen werden, um dabei neue wertvolle Hinweise wie du bessere Ergebnisse und Rückmeldungen erzielen kannst zu erhalten. Einen Beratungstermin kannst du hier anfragen.

Das wichtigste ist und bleibt aber: Dranbleiben und weitermachen, dann wirst auch du zu deinem passenden Beruf finden!   J

 

 

I. Wie schreibe ich eine Bewerbung

Du hast eine Ausbildungsstelle gefunden? Super! 🙂

Jetzt folgt Schritt 2: Eine Bewerbung erstellen und verschicken… nur wie eigentlich genau?

Schau dir zunächst an, welche Art von Bewerbung das Unternehmen bei dem du dich bewerben möchtest wünscht. Hier gibt es neben der klassischen schriftlichen Bewerbung inzwischen eine große Auswahl anderer Formate (von der Onlinebewerbung per Email, eigenen vorgefertigten Onlinebewerbungsverfahren der Betriebe, Videobewerbungsgespräche, etc.).

Wissenswertes zu den unterschiedlichen Bewerbungsarten findest du hier.

Eine Bewerbung besteht in jedem Fall immer aus einem Anschreiben (auch Motivationsschreiben genannt) und einem Lebenslauf. Aus dem ersten Text sollte kurz und knackig formuliert sein was dich auszeichnet, wieso du dich für die Ausbildung bei der Firma bewirbst und welche Fähigkeiten zu mitbringst. Der Lebenslauf zeigt zusätzlich zu deinem Anschreiben deinen bisherigen Werdegang auf und gibt der Firma noch mehr Informationen zur Einschätzung.

Falls du dich nun fragst wie man diese Texte aber denn nun „richtig“ schreibt: Hier findest du hilfreiche Tipps und Musterbeispiele.

Also: Ran an den Speck! Trau dich und leg einfach los.  

 

Falls du dir bei deiner Bewerbung und/oder einzelnen Punkten unsicher bist, melde dich gerne über das Kontaktformular von Jubatue bei der Berufsberatung. Wir helfen dir gerne weiter!🙂

Zurück zu den News